Sonntag, 15. Januar 2017

Pattaya - Ausflugstipp - Koh Loy

(c) auf Text und Video by WILETFILM



Etwa 30 Km außerhalb Pattayas in Richtung Bangkok (was mit dem Auto etwa einer halben Stunde Fahrzeit entspricht), befindet sich die Stadt Si Racha (auch Sriracha) mit der vorgelagerten - und vom großen Parkplatz aus bequem zu Fuß erreichbaren- kleinen Insel Koh Loy. 

Koh Loy ist eine winzige Insel mit drei vorgelagerten Riffen und durch eine 500 Meter lange Brücke mit dem Festland verbunden.

Das Eiland zu besuchen lohnt allemal, unter anderem wegen der sich auf der Bergkuppe befindenden Tempelanlage und der vielen kleinen Restaurants.

Vom Aussichtspunkt auf dem Gelände des Wat sehen Sie auf der linken Seite Koh Sri Chang und auf der Rückseite die Stadt Si Racha.

Tagsüber gilt Wat Srimaharacha auf dem Inselchen als Publikumsmagnet. Viele Einheimische besuchen das Wat (besonders an Wochenenden und Feiertagen), um dem verstorbenen Abt Luong Phor Phiw an seinem Schrein die letzte Ehre zu erweisen. Viele unwissende Farangs (Ausländer) jedoch besuchen das Wat lediglich wegen der schönen Aussicht die man von dort hat, oder aber wegen der architektonischen Schönheit der Anlage.

Mit Einbruch der Dämmerung fahren viele Einheimische nach Koh Loy, fischen auf der Brücke zwischen Festland und Insel und/oder sehen sich den immer wieder imponierenden Sonnenuntergang an.

Anreise: Von Pattaya kommend müssen sie über die Sukhumvit Road in Richtung Bangkok nach Si Racha fahren. Vor dem Regierungsbüro von Si Racha links abbiegen und nach Koh Loy fahren. Am bequemsten erreichen Sie Koh Loy per Taxi / Mietwagen. Es fahren aber auch Busse der 2. Klasse von Pattaya nach Si Racha. Dort angekommen empfiehlt es sich, ein Motorrad-Taxi nach Koh Loy zu nehmen.