Montag, 29. Mai 2017

Auf dem Weg nach Mae Sot * 01 * Raststätte

(c) auf Text und Fotos by WILETFILM



Wir befinden uns auf dem Weg von Pakchong [Mittel-/Ost-Thailand] zum "Magic Hill" bei Mae Sot (einer der Grenzstädte von Thailand nach Myanmar).
 
Bevor wir uns in den bergigen Westen Thailands begeben, machen wir noch eine kurze Pause an einer wunderschönen Rastanlage, welche uns durch eine üppige Flora imponierte:










29.05.17 * News * Unwetter * Fingerabdruck-Scanner

Heute wieder einige wichtige Thailand-News, bevor WILETFILM morgen mit seiner Bilderstrecke fortfährt.



Tote nach schweren Regenfällen
Hier geht es zu dem Bericht

Monsun: Strände in Thailand gesperrt
Hier geht es zu dem Bericht

  Fingerabdruck wird Pflicht für Prepaid-SIM-Karten
Hier geht es zu dem Bericht

 

 

Mittwoch, 24. Mai 2017

Pakchong * Das Open-Air-Restaurant "Navaporn"



(c) by WILETFILM

Bevor wir Abschied nehmen von Pakchong und dem Khao Yai Nationalpark speisen wir noch einmal gemütlich im Open-Air-Restaurant "Navaporn", welches uns einen herrlichen Blick auf den Lam Phra Phloeng Stausee gewährt.

 Alle WILETFILM-Videos aus Ost-Thailand findet Ihr !!! H I E R !!!

 Alle WILETFILM-Videos aus Ost-Thailand findet Ihr !!! H I E R !!!

 Alle WILETFILM-Videos aus Ost-Thailand findet Ihr !!! H I E R !!!

Ab dem nächsten Betrag führt uns der Weg durch Mittel- und West-Thailand zum "Magic Hill".
Es wäre schön, wenn Ihr uns auch dorthin begleiten würdet.

Montag, 22. Mai 2017

Pak Chong * Landmark Hotel

(c) by WILETFILM

Ende März hat WILETFILM das "Khao Yai Nature Life Resort" am Rande des Khao Yai Nationalparks vorgestellt (siehe Blog-Archiv).

All jenen, denen dieses wunderschöne Resort zu naturverbunden ist, sprich: wer lieber einem City-Hotel den Vorzu gibt, dem sei hier das Landmark Hotel in Pak Chong empfohlen, von dem aus man ebenfalls die verschiedensten Attraktionen*) in der näheren Umgebung sehr zügig erreicht.

 *) Ausflugstipps ab Pak Chong:
     Der Khao Yai Nationalpark
     Der morgendliche Bauernmarkt in Pak Chong
     Der Lam Phra Phloeng Stausee

     Die Marmorsteinbrüche
     Das Felsenlabyrinth und die Klosterhöhle

 Zum Vergrössern bitte auf das entsprechende Foto klicken
Übrigens: Von Mitte Juli bis Mitte August 2017 bin ich wieder in Thailand und werde dort unter anderem "mein" Kinderhilfsprojekt aufsuchen, um dort u.a. die bisher bei mir eingegangenen Spendengelder abzugeben. Wer also noch ein paar Baht aus dem letzten Urlaub übrig hat, oder wen das Hilfswerk im Allgemeinen interessiert, der erfährt  !!! H I E R !!!  näheres.


By the way: From mid-July to mid-August 2017 I am back in Thailand. There I visit also "my" Children help project and donate the funds I received. So, if you have any Thai-Baht from the last vacation, you will get more information !!! H E R E !!!. (Page written in German. Please use the translator of my page.) 


Alle Infos über den Khao Yai Nationalpark und die Umgebung !!! H I E R !!!


Freitag, 19. Mai 2017

19.05.17 * News * NP-Sperre * Filmpreis * Red-Bull

Auch an diesem Wochenende präsentiert Euch WILETFILM wieder einige interessante Thailand-News:





Thailand sperrt fünf Meeresnationalparks
Hier geht es zu dem Bericht

Oberhausen: Kurzfilmpreise gehen nach China und Thailand
Hier geht es zu dem Bericht

Wie ein Kriminalfall das Red-Bull-Image gefährdet
Hier geht es zu dem Bericht

 

 

Donnerstag, 18. Mai 2017

Lopburi * Abschied im Open-Air-Restaurant

(c) auf Text, Fotos und Videos by WILETFILM
 
Lopburi (Thailändisch: ลพบุรี ), Thailands "Stadt der Affen", liegt etwa 150 KM nördlich von Bangkok und ist sowohl die Hauptstadt des Landkreises, als auch der Provinz Lop Buri.

Unser Besuch in Lopburi endet mit einem köstlichen Abendessen in einem Open-Air-Restaurant (direkt gegenüber des "Lopburi Inn Resort"). WILETFILM empfiehlt diese Örtlichkeit nicht nur aufgrund der direkten Nähe zum Resort, sondern auch wegen des vorzüglichen Essens, der dezenten Lifemusik sowie der schönen und gepflegten Umlage.
 
Übrigens: Von Mitte Juli bis Mitte August 2017 bin ich wieder in Thailand und werde dort unter anderem "mein" Kinderhilfsprojekt aufsuchen, um dort u.a. die bisher bei mir eingegangenen Spendengelder abzugeben. Wer also noch ein paar Baht aus dem letzten Urlaub übrig hat, oder wen das Hilfswerk im Allgemeinen interessiert, der erfährt  !!! H I E R !!!  näheres.
  
By the way: From mid-July to mid-August 2017 I am back in Thailand. There I visit also "my" Children help project and donate the funds I received. So, if you have any Thai-Baht from the last vacation, you will get more information !!! H E R E !!!. (Page written in German. Please use the translator of my page.) 
Übrigens: Von Mitte Juli bis Mitte August 2017 bin ich wieder in Thailand und werde dort unter anderem "mein" Kinderhilfsprojekt aufsuchen, um dort u.a. die bisher bei mir eingegangenen Spendengelder abzugeben. Wer also noch ein paar Baht aus dem letzten Urlaub übrig hat, oder wen das Hilfswerk im Allgemeinen interessiert, der erfährt  !!! H I E R !!!  näheres.
By the way: From mid-July to mid-August 2017 I am back in Thailand. There I visit also "my" Children help project and donate the funds I received. So, if you have any Thai-Baht from the last vacation, you will get more information !!! H E R E !!!. (Page written in German. Please use the translator of my page.) 
Übrigens: Von Mitte Juli bis Mitte August 2017 bin ich wieder in Thailand und werde dort unter anderem "mein" Kinderhilfsprojekt aufsuchen, um dort u.a. die bisher bei mir eingegangenen Spendengelder abzugeben. Wer also noch ein paar Baht aus dem letzten Urlaub übrig hat, oder wen das Hilfswerk im Allgemeinen interessiert, der erfährt  !!! H I E R !!!  näheres.
By the way: From mid-July to mid-August 2017 I am back in Thailand. There I visit also "my" Children help project and donate the funds I received. So, if you have any Thai-Baht from the last vacation, you will get more information !!! H E R E !!!. (Page written in German. Please use the translator of my page.)