Samstag, 9. September 2017

Thepprasit Market Pattaya * Part 06

(c) by WILETFILM

Mit dem doch etwas länger als erwartet ausgefallenen Bummel über Pattayas größten Nachtmarkt möchte Euch WILETFILM keinesfalls langweilen.
Aber wir denken: Die Einen interessiert es, die Anderen nicht.
Daher auch heute und morgen noch ein paar Eindrücke, bevor wir uns dann aus Pattaya verabschieden und Euch ein wunderschönes Dschungel-Resort in der Nähe von Chanthaburi (Mittel-/Ost-Thailand) vorstellen.




Wie schon zu Beginn der Fotostrecke "Ein Bummel über Pattayas Thepprasit Nightmarket" erwähnt warnen wir davor, sich mit Plagiaten einzudecken (sei es als Souvenir oder als Geschenk). ... In den meisten Fällen wird einem die Entscheidung ob echt oder unecht sogar (wie hier zu sehen) recht einfach gemacht, denn nirgends auf der Welt wird man eine "echte" Uhr für umgerechnet 2,60 Euro erstehen können.
 

 
Ob Schuhe, Kleidung, Parfüm oder Schmuck ... auf dem Thepprasit Nightmarket findet man alles, was das Herz begehrt. ... Kleiner Tipp für alle Männer: Wenn sie mit einer Frau über den Markt schlendern, verabschieden sie sich am besten für 1 oder 2 Stunden von ihr. (Kleiner Scherz) :-)




Wissen Sie woran man es erkennt, ob Seide echt ist? - Echte Seide brennt nicht!
Kein Markt-Händler wird es ihnen allerdings gestatten, seinen Stand in Flammen aufgehen zu lassen.
Daher der WILETFILM-Tipp: Echte Thai-Seide kauft man im Fachgeschäft ... Und dort wird man Ihnen auch einen Musterfaden zur Verfügung stellen, an dem sie sich mit dem Feuerzeug austoben können.



Noch ein Tipp zu den Schneidern in Thailand: 1 Anzug und 2 Hemden incl. Schlips für sagenhafte 100 $ in nur 24 Stunden gibt es nicht. ... Sorry: Gibt es doch. ... Aber lassen sie die Finger davon. Diese Kleidung ist zumeist nicht genäht sondern geklebt und fällt daher nach der ersten Reinigung auseinander. Ein ehrlicher Schneider kennt auch in Thailand den Preis und wird Sie ein- oder zweimal zur Anprobe bestellen. Dies dauert dann in der Regel 2 - 3 Tage.






Diese Souvenirs können Sie bedenkenlos kaufen. ... Aber auch hier ist Vorsicht geboten: Normalerweise sind die Stoßzähne der Elefanten aus Plastik. ... Je teurer aber die Figuren, desto wahrscheinlicher, dass die Stoßzähne aus Elfenbein sind ... Und dessen Aus- und Einfuhr ist weltweit strikt verboten.


Bevor es also Übermorgen in den Dschungel bei Chanthaburi geht, morgen noch der letzte Teil aus der WILETFILM-Serie "Ein Bummel über den Thepprasit Nightmarket in Pattaya".