Freitag, 30. Juni 2017

Die Gegend um Chiang Rai [Amphoe Phan] * Part 4 of 6

(c) auf Text, Fotos und Videos by WILETFILM


Wenn es Nacht wird in Phan ...
Zum Vergrössern bitte das entsprechende Foto anklicken
To enlarge please click on the appropriate photo

Um es auf den Punkt zu bringen: Chiang Rai hat (sieht man einmal vom Nachtmarkt ab) weder abends noch nachts für Touristen viel zu bieten.
Was also kann man diesbezüglich von der ländlich strukturierten Umgebung erwarten?
Richtig: REIN GAR NICHTS !


Es ist gerade so, also würden mit Einbruch der Dunkelheit alle Bürgersteige hochgeklappt, die Einwohner weggeschlossen und das Licht ausgeschaltet.
Dazu sollte man wissen: Die Thais - insbesondere hier im ländlichen Bereich - sind ein arbeitsames Volk. Es wird gearbeitet bis es dunkel wird, und um 5 Uhr in der Frühe ist die Nachtruhe vorbei ... So zumindest unsere Erfahrung.
Was also macht man hier als Tourist? ... Oder wie wir: auf Verwandtenbesuch?
Als Tourist wird´s schon richtig schwierig, denn Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in dieser Gegend kaum. Hat man aber Verwandte dort, dann trifft man sich abends mit ihnen, deren Nachbarn und Freunden zum gemeinsamen Grillen und einem Umtrunk.
Dabei sollte man allerdings nie die Zeit aus dem Auge verlieren und bedenken, dass - wie schon erwähnt - um 5 Uhr der Tag beginnt.
 Fangfrisch aus der Aquakultur:


Fangfrisch aus dem Schweinestall: